Oberarmstraffung

Oberarmstraffung

IMMER GERN BEWUNDERT: SCHÖNE OBERARME

Nicht nur für die warme Jahreszeit gilt: Wohlgeformte Oberarme werten die persönliche Ausstrahlung deutlich auf. Mit zunehmendem Alter lässt die äußere Erscheinung der Arme allerdings häufig zu wünschen übrig. Ursache sind meist Ansammlungen von Fettgewebe – vielfach bedingt durch persönliche Veranlagung. Im Anschluss an eine Diät zum Beispiel kann auch ein Überschuss an Haut- und Weichteilen auftreten. In all diesen Fällen leidet häufig das Vertrauen in die eigene körperliche Ausstrahlung.

VORTEILE DER Oberarmstraffung

Verschönerte Oberarm-Silhouette
Verschiedene Behandlungsansätze möglich
Verbesserung des persönlichen Körpergefühls

DAS VERFAHREN

In vielen Fällen genügt eine sorgfältig ausgeführte Fettabsaugung, Schönheitschirurgie.um die Anmutung der Oberarme sichtlich aufzuwerten. Bei ausgeprägtem Hautüberschuss oder schlaffer Haut kann zusätzlich ein Eingriff Abhilfe schaffen. Dieser erfolgt über möglichst begrenzte Schnitte in der Achselhöhle und an der Innenseite des Oberarms. Entsprechend bleiben die Narben möglichst unauffällig. Durch eine besondere Nahttechnik wird das Unterhautgewebe fixiert. Das beugt unerwünschter Narbenbildung zusätzlich vor.

Abhängig vom Umfang des Eingriffs kann dieser auch ambulant vorgenommen werden. Eine örtliche Betäubung ist dann ausreichend.

Dies ist der Box-Titel
Kurzinfo
Dauer der Behandlung

Je nach Umfang und zusätzl. Fettabsaugung 1-3 Stunden

Betäubungsart

Je nach Umfang und Areal Allgemeinnarkose, aber auch örtliche Betäubung (Tumeszenzanästhesie) mit Dämmerschlaf

Aufenthalt

Ambulant oder stationär 1-2 Tage

Nachsorge

Kompressionsmieder für 4-6 Wochen
Gesellschaftsfähig nach ca. 1 Woche
Arbeitsfähig nach 1-2 Wochen
Sport nach 4-6 Wochen
Sonnenbad, Sauna nach 2-3 Monaten

Kosten

Je nach Aufwand