Liposculpturing

Liposculpture

Die Technik des Eigenfetttransfers wird als Liposculpture oder Lipotransfer bezeichnet.

Bei dieser Behandlung wird z. B. Fett am Bauch oder Oberschenkel absaugt und in einem speziellen Verfahren in andere Körperregionen, die von einer Volumenunterfütterung profitieren, einspritzt. Das Eigenfett kann sowohl im Gesicht z. B. zur Aufpolsterung von Wangen oder Lippen verwendet werden, als auch um die Brust oder den Po zu vergrößern.

Der Vorteil bei dieser Behandlung ist, dass allergische Reaktionen oder Fremdkörperreaktionen auf Eigenfett nicht vorkommen. Nur ein gewisser Anteil des eingespritzten Fettzellen überlebt dauerhaft, wieviel hängt von der Menge des Fettes und von der Durchblutung der Empfängerregion ab.

Sie wollen mehr erfahren? Vereinbaren Sie Ihren Beratungstermin unter Tel.-Nr. 06322-9882000 einen Termin, oder kontaktieren uns per E-Mail.

Dies ist der Box-Titel
Kurzinfo
Dauer der Behandlung

2-3 h

Betäubungsart

Lokale Betäubung oder Dämmerschlaf (ggf. Allgemeinnarkose)

Aufenthalt

Ambulant, auch stationär 1 Tag

Nachsorge

Gesellschaftsfähig: abhängig von der Empfängerregion
Arbeitsfähig: abhängig von der Empfängerregion
Sport nach 2-4 Wochen
Sonnenbad, Sauna nach 2-4 Wochen

Kosten

Auf Anfrage

Schönheitschirurgie